Durch den trockenen Brennstoff verbessert sich die Verbrennung der Feuerungsanlage und folgende positiven Effekte nach sich zieht:

·         tiefere Emissionen bzgl. CO-Werte, Grob- und Feinstaub;

·         thermischer Wirkungsgrad der Feuerungsanlage steigt;

·         Feuerungsanlage kann in tieferem Teillastbetreib betrieben werden;

·         tiefere Brennstoffkosten; 

·         tiefere Entsorgungskosten bei der Entsorgung der Asche; 

¬∑ ¬† ¬† ¬† ¬† die W√§rmer√ľckgewinnung sowie die Abgasreinigung erfolgt in jedem Leistungsbereich der Kesselanlage, dh. vom Start bis zur Volllast.




Die Abgase treten gesättigt in den Elektroabscheider ein. Dadurch befindet sich der Elektroabscheider permanent im Nassbetrieb (Nasselektroabscheider). Eine Selbstreinigung des Abscheiders erfolgt fortlaufend durch das kondensierte Wasser. Somit kann auf eine mechanische Reinigung der Abscheideflächen verzichtet werden.

Der Druckabfall des NEVIRO liegt bei ca. 500 Pa und integrierten Systemventilatoren √ľberbr√ľckt.

Schmelziweg 2 | CH-8889 Mels-Plons SG | +41 (0)81 511 63 00 | info@oekosolve.ch